Wenn Sie unmittelbar nach Ende Ihrer vorhergehenden Amtstätigkeit eine neue Amtstätigkeit beginnen, müssen Sie unter anderem folgende Punkte berücksichtigen:

  • die Neubestellung der für die neue Amtstätigkeit benötigten Dienste
  • die Kündigung der Dienste zur auslaufenden Amtstätigkeit
  • die Umschreibung weiterlaufender Verträge auf Ihre neue Amtstätigkeit
  • die Klärung der Problematiken, die mit der Datenübernahme von einer vorhergehenden Amtstätigkeit oder der Aufrechterhaltung des Betriebs und der IT-Einrichtungen eines bestehenden Büros verbunden sind.

Wenden Sie sich dazu bitte frühzeitig an unseren Kundenservice. Auf Anfrage erhalten Sie eine Aufstellung von Leistungen, die Sie bei der NotarNet GmbH bestellt haben. Darunter befinden sich Hinweise zur Neubestellung, Kündigung und zum Rückbau sowie Tipps, wie ein Amtsnachfolger nach Freigabe durch den Amtsvorgänger in gemeinsamer Abstimmung Teile von technischen Einrichtungen oder Diensten bei der NotarNet GmbH oder Bundesnotarkammer weiternutzen kann.

Wenn Ihre Amtstätigkeit endet, werden unterschiedliche Maßnahmen notwendig. Dazu gehören:

  • Die Kündigung und der Rückbau technischer Einrichtungen und Dienste. Im Falle eines Amtsnachfolgers oder Verwalters sollen in vielen Fällen Teile vorhandener technischer Einrichtungen weiterbetrieben werden (siehe hierzu auch „Neue Amtstätigkeit“).

Wenden Sie sich bitte frühzeitig an den Kundenservice und kündigen Sie die abonnierten Leistungen rechtzeitig. Auf Anfrage erhalten Sie eine Aufstellung von Leistungen, die Sie bei der NotarNet GmbH bestellt haben und ggf. Hinweise, wie ein Amtsnachfolger in gemeinsamer Abstimmung Teile von technischen Einrichtungen weiternutzen kann.

Wenn Sie Ihr Büro an eine andere Adresse innerhalb des Amtssitzes verlegen, informieren Sie die Kammer bitte rechtzeitig, damit dort die Adressänderung im Notarverzeichnis eingetragen werden kann. Die weiteren Kontaktdaten aktualisieren Sie bitte selbst unter „eigene Daten“ im Stammdatenverzeichnis der Bundesnotarkammer.

Bitte teilen Sie uns die neue Rechnungsadresse und Standortadresse von Registerbox oder Notarnetzbox mit, soweit diese vom Eintrag im Notarverzeichnis abweicht. Wir bitten Sie, uns frühzeitig zu kontaktieren, falls Änderungen des DSL-/Internet-Anschlusses oder bei weiteren Anwendungen zu erwarten sind, damit wir die Vorbereitungen in gemeinsamer Abstimmung mit ihrem Systembetreuer treffen können.