Registerbox – Einfacher Register-Anschluss

Die Registerbox wird Ihnen vom Zentralen Testamentsregister (ZTR) kostenlos zur Verfügung gestellt, in dessen Auftrag die NotarNet GmbH die Bestellabwicklung und den Betrieb der Registerbox betreut.

Die Registerbox bietet Ihnen den Zugang zu den Registern (ZTR, ZVR), zur BNotK-IT-Plattform und weiteren Angeboten der Standesdienste. Vorausgesetzt wird neben einem geeigneten Internetanschluss, dass Ihr Büronetzwerk durch Internetschutz und ergänzende lokale Sicherheitseinrichtungen gegen den missbräuchlichen Zugriff auf die Registerbox abgesichert ist.

Registerbox

  • Zugang zu den Registern (ZTR, ZVR) und der BNotK-IT-Plattform
  • Zugang zur DNotI-Gutachtendatenbank und weiteren Angeboten der Standesdienste
  • Ohne Internetschutz
Kostenlos Zum Shop

Weitere Informationen

Anschluss der Registerbox – am Internetanschluss

Die Registerbox wird mit dem mitgelieferten Netzwerkkabel am Netzwerk angeschlossen, in dem sich die Notariats-Arbeitsplätze befinden.  Die Verbindung zum Notarnetz-Rechenzentrum wird in einem VPN-Kanal über den Internetanschluss  des Netzwerks aufgebaut. Voraussetzung ist, dass die eigene Firewall, der Internetrouter und die Leitung des Internetproviders die L2TP-VPN-Verbindung zum Notarnetz-Rechenzentrum nicht behindern.

Anschluss der Registerbox – an Notarnetz-DSL-Leitung

Es wird eine vom Internetanschluss getrennte zusätzliche Leitung geschaltet und eine Steckdose für die Registerbox in Ihren Büroräumen installiert. Der direkte Anschluss bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Die Entstörung des Anschlusses kann schnell und einfach durch unseren Service geleistet werden – insbesondere eine notwendige Rekonfiguration bei Änderungen im Netzwerk.
  • Die Verfügbarkeit ist unbeeinflusst von Internet-Störungen.
  • Die volle Bandbreite der DSL-Leitung steht verzögerungsfrei für den elektronischen Rechtsverkehr zur Verfügung.

Bei Ausfall der DSL-Leitung kann der allgemeine Internetanschluss des Netzwerks als Backup genutzt werden.

XS
SM
MD
LG